Spielzeit 2018

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Mitwirkenden für diese tolle Saison 2018!

Wir sind schon voller Vorfreude auf die Neue Spielzeit 2019 und freuen uns Sie bald wieder auf der Burg zu unserem Neuen Stück begrüßen zu dürfen.

 

Der Hofnarr „de Becher met dem Fächer“ eine pfälzische Robin Hood Persiflage…

Die legendäre Hollywoodverfilmung mit dem unglaublichen Danny Kaye jetzt in der Pfalz. Ein herrliches Lustspiel für die ganze Familie. Die Pfälzer Heimatbühne mal wieder auf neuen Wegen.

Die Pfalz im finsteren Mittelalter, der Königsmörder Roderisch und seine Ritterband haben die Pfälzer Königsfamilie ermordet und residieren nun auf der Burg. Einzig der Königssohn, der Erbprinz hat das Massaker überlebt. Er lebt versteckt bei seinen Rettern den tapferen Pfälzer Frauen unter ihrer Anführerin dem „schwarzen Fuchs“ tief im Pfälzer Wald. Unter Ihnen lebt der gute Ullrich, der gutmütige etwas einfältige Kerl ist zu der Gemeinschaft gestoßen um den rechtmäßigen Thronerben zu beschützen und wieder auf den Thron zu bringen.
Unterdessen plant der Adjutant des Roderisch, ein gewisser Rabenhorscht ein Komplott gegen seinen Herrn. Er spinnt eine gut durchdachte Intrige, engagiert den weltgewandten Hofnarren Giacomo um seinen Nebenbuhler unauffällig zu beseitigen. Dieser ist nicht nur aller Sprachen mächtig, nein er ist auch ein bezahlter Auftragskiller.
Um den schwarzen Fuchs, die Kommandantin Wally, den treuen Ullrich und Giacomo den Narren entwickelt sich eine lustige, dramatische Geschichte in der die Liebe, die Hexerei und auch die Musik nicht fehlen darf.
Regie: Frank Zimmer und Andreas Franz
Buch: Frank Zimmer

Bericht zur Premiere Rheinpfalz  12. Juni 2018

Spieltermine 2018

Programmheft

 

Preview Alter Markt

 

Proben

 

Unterstützung